Sie befinden sich im Service: RWTHmoodle

Test nutzen

Test nutzen

Kurzinformation

Die Aktivität Test erlaubt es Manager*innen, elektronische Selbsttests mit einer Vielzahl unterschiedlicher Fragetypen (u.a. Multiple Choice, Wahr-Falsch und Kurzantwort) zu erstellen und im Lernraum als Lernkontrolle einzusetzen. Die Fragen werden in einer Fragensammlung gespeichert. Sie stehen im gesamten Lernraum zur Verfügung. Tests können so konfiguriert werden, dass sie von den Studierenden mehrfach bearbeitet werden können. Jeder Bearbeitungsversuch wird automatisch bewertet, und die Manager*innen können entscheiden, ob sie zu einer Antwort der Studierenden eine Rückmeldung geben und/oder die richtige Lösung anzeigen möchten.

 
 

Hinweis zu Audioaufnahmen bei Freitextfragen

Bei Verwendung des Dateityps "Freitextfrage" können die Studierenden über den sog. Text-Editor bei Bedarf Audio- und Videodateien erstellen, deren Aufnahme sofort im Browser erfolgt und nach Abschluss in den Editor eingebunden wird. Hierbei ist zu beachten, dass die Audiodateien im Container-Dateiformat OGG abgespeichert werden und der Apple-Webbrowser Safari dieses Format nicht unterstützt. Bei Verwendung der Webbrowser Firefox und Google Chrome hingegen können auf den Apple-Betriebssystemen maxOS und iOS Dateien im Container-Dateiformat OGG problemlos abgespielt werden.


Zusatzinformation

Test nutzen – dieser Artikel beschreibt, wie Studierende einen Test durchführen können und welche Einsatzszenarien für Tests denkbar sind.

zuletzt geändert am 28.09.2022

Wie hat Ihnen dieser Inhalt geholfen?

GNU General Public License 3
Dieses Werk ist lizenziert unter einer GNU General Public License 3