Sie befinden sich im Service: Software für die RWTH Aachen

Ansys Lizenz

Ansys Lizenz

Kurzinformation

Lizenzserver

Die Ansys Lizenzen sind auf zwei Lizenzserver aufgesplitet. Auf dem einen Lizenzserver liegen die Ansys Academic Research Lizenzen und auf dem anderen die Ansys Academic Teaching Lizenzen.

Die Teaching Lizenzen stehen für die Studenten auf dem RWTH Compute Cluster kostenlos zur Verfügung.
Die Research Lizenzen können die Einrichtungen der RWTH im Software Shop erwerben.

Der Zugriff auf die Ansys-Research-Lizenzen ist auf dem Lizenz-Server auf IP-Adressbereiche bzw. Benutzerkennzeichen auf dem RWTH-Rechencluster beschränkt. Sofern noch nicht erfolgt, melden Sie uns diese zusammen mit der Bestellbestätigung nach dem Kauf der Software an das
IT-ServiceDesk.

Bitte beachten Sie, dass bei der Installation von Ansys bis Version 14.5 zusätzlich ein lokaler Lizenz-Server installiert werden muss. Dieser dient dazu, dass die IP-Adresse des Rechners korrekt an den Lizenz-Server weitergegeben wird und somit die Freischaltung der Lizenzen auf IP-Bereiche genutzt werden kann. Ab Version 15.0 ist dies i.A. nicht mehr notwendig.

Lizenzbestimmungen

ANSYS Teaching Lizenzen

Ausbildung von Studenten (Bachelor, Master). Die Lizenzen unterliegen jedoch einigen Beschränkungen (Knoten - und Elementelemitierungen). Den genauen Funktionsumfang entnehmen Sie dem folgenden Dokument für Ansys Academic Teaching Advanced. Die Teaching Lizenzen dienen ausschließlich zur Ausbildung von Studenten.

ANSYS Research Lizenzen

Ausbildung von Doktoranden. Einsatz in Projekten die öffentlich gefördert und veröffentlicht werden. Es gibt bei Research Lizenzen keine Einschränkung in Bezug auf Features. 

Hinweis!

Projekte, die von Industriepartnern gefördert / finanziert werden, dürfen nicht mit Research Lizenzen abgewickelt werden.

Die aktuellen Terms of Use finden Sie unter folgendem Link:

http://www.ansys.com/Products/Academic/Licensing-and-Terms-of-Usew

 

zuletzt geändert am 29.01.2021

Wie hat Ihnen dieser Inhalt geholfen?