Sie befinden sich im Service: Software für die RWTH Aachen

Hinweise und Anmerkungen zu den Adobe Produkten

Hinweise und Anmerkungen zu den Adobe Produkten

Kurzinformation

Was sind die Vorteile einer Weiterverteilung?

Eine Softwareverteilung bzw. Softwareweiterverteilung sind Prozesse zur Installation von Software auf Anwender-PCs oder Servern in Betrieben/ Institutionen. Da viele Anwender nicht über die notwendigen Kenntnisse oder Berechtigungen verfügen, Software selbst zu installieren, ist es in Organisationen/ Institutionen üblich, dass qualifizierte Mitarbeiter diese Aufgabe für die Anwender übernehmen.

Im Allgemeinen ist die Softwareverteilung ein kritischer Prozess, da mit ihr auch Betriebssystemkorrekturen sowie die Installation sicherheitsrelevanter Anwendungen wie Virenscanner, Browser und E-Mailprogramm erfolgen. Fehler bei der Softwareverteilung können Störungen und Ausfälle an einer großen Zahl von Arbeitsplatzrechnern nach sich ziehen.

Das Ziel einer solchen Softwareweiterverteilung ist die automatische Erstinstallation, Konfiguration und Wartung einer großen Anzahl von Computern mit geringem Aufwand. Weiterhin muss ein störungsarmer und sicherer Betrieb erreicht werden.

Was müssen Sie beachten?

Ohne die Zustimmung der Adobe „Datenschutzrichtlinie“ sind eine Verteilung sowie die Nutzung der Produkte innerhalb der Hochschule der RWTH Aachen nicht zulässig. Mit der Zustimmung der Datenschutzrichtlinie hat Adobe das Recht, in einem erheblichen Umgang personenbezogene Daten zu erheben, zu verarbeiten, mit anderen vorhandenen Quellen abzugleichen sowie diese an Dritte weiterzugeben.

Dies können Sie in den Anmerkungen von Adobe „Your privacy choices“ nachschlagen. In diesem Link wird Ihnen ebenso gezeigt, welche Datenermittlung Sie steuern können sowie welche Sie nicht steuern können.

 

zuletzt geändert am 29.01.2021

Wie hat Ihnen dieser Inhalt geholfen?