Sie befinden sich im Service: Software für die RWTH Aachen

Dymola

Dymola

Kurzinformation

Was ist Dymola?

Die Simulationssoftware Dymola ermöglicht  die Analyse von dynamischen multiphysikalischen Systemen (z.B. Hydraulik, Elektrik, Mechanik, Regelungstechnik, usw.) in einer einzigen Simulationsumgebung und auch integriert in Catia. Catia-Modelle lassen sich damit zum dynamischen, virtuellen Prototypen erweitern. Ein mechanisches Design lässt sich unter Einbeziehung seiner aktiven Subsysteme analysieren, so dass der Konstrukteur Zugriff auf alle relevanten Systemgrößen seines Designs hat. Diese Systemgrößen sind beispielsweise Druck und Volumenstrom in der Hydraulik, Strom und Spannung bei elektrischen und natürlich Kraft und Bewegung bei mechanischen Komponenten.

Support

Nutzer erhalten  Anwendersupport über uns. Die benötigten Informationen hierzu erhalten Sie beim IT-ServiceDesk.

zuletzt geändert am 29.01.2021

Wie hat Ihnen dieser Inhalt geholfen?