Sie befinden sich im Service: Software für die RWTH Aachen

LS-DYNA

LS-DYNA

Kurzinformation

Was ist LS-DYNA?

LS-DYNA ist ein explizites Finite-Elemente-Analyse-Programmpaket, das für nichtlineare, dynamische, dreidimensionale, mechanische Strukturen eingesetzt werden kann. Die implementierten Materialmodelle reichen von Eisenwerkstoffen, mit z. B. anisotoper Plastizität, über eine Vielzahl von Kunstoff-/Schaummodellen bis hin zu Faserverbund-Werkstoffen oder auch hydrodynamischen Modellen. Es lassen sich aber auch benutzereigene Materialmodelle verwenden.

Für das Pre- und Postprocessing kann ein eventuell schon vorhandener Pre- oder Postprozessor oder ein beliebiges anderes Vernetzungsprogramm (HyperMesh,I-DEAS) benutzt werden. LS-DYNA bietet hierfür LS-INGRID (3d-Preprozessor), LS-TAURUS und LS-POST (3d-Postprozessoren).

Es handelt sich um LS-DYNA vom Hersteller LSTC. Bitte verwechseln Sie diese nicht mit den LS-DYNA Lizenzen von Ansys. Die beiden Varianten sind zwar in weiten Teilen identisch. Es gibt aber ein paar Unterschiede. So lässt sich unsere Version nicht aus der Ansys Workbench heraus starten.
 
Support

Nutzer erhalten unbegrenzten Anwendersupport beim Hersteller. Die benötigten Informationen hierzu erhalten Sie beim IT-ServiceDesk.

zuletzt geändert am 29.01.2021

Wie hat Ihnen dieser Inhalt geholfen?