Sie befinden sich im Service: Neue Telefonanlage (Cisco)

Weiterleitungen über das TK-Portal einrichten

Weiterleitungen über das TK-Portal einrichten

 Detailinformation

Die komfortabelste Möglichkeit ist die Weiterleitung direkt über das TK-Portal einzurichten.

Navigieren Sie hierzu auf das TK-Portal und klicken Sie dort auf den Schieberegler (1) bei Weiterleitungen und im Anschluss auf das Zahnrad (2) rechts daneben. Daraufhin öffnet sich ein neues Fenster.Weiterleitungen 1
In diesem Fenster haben Sie die Möglichkeiten Weiterleitungen für verschiedene Zustände einzurichten:
  • Alle Anrufe
  • Anrufe bei besetzter Leitung
  • Wenn Anruf nicht angenommen wird
  • Wenn keine Netzabdeckung vorhanden ist
  • Wenn kein Telefon registriert ist

Hier haben Sie die folgenden drei Möglichkeiten:

  • Anrufe nicht weiterleiten (Deaktivierung der Weiterleitung)
  • Voicebox (Weiterleitung an die Voicebox (muss eventuell noch aktiviert werden))
  • Neue Nummer (Weiterleitung an eine Rufnummer)
    Dafür benutzen Sie bitte folgende Notation:
    • XXXXX (RWTH Durchwahl)
    • externe Nummern mit einer führenden 0 (0151xxxxxxxx)
    •     oder externe Nummern im E.164-Format (+49151xxxxxx)

Klicken Sie nach dem Eintragen der Rufnummer auf Speichern.

Weiterleitungen 2
Wenn der Punkt, Wenn Anruf nicht angenommen wird ausgewählt wird, so kann man definieren ab welchem Zeitpunkt der Anruf als nicht angenommen gilt.

Dabei kann die Zeit in 4 Sekunden Schritten, was circa einmal klingeln entspricht, eingestellt werden.
Weiterleitungen 3

zuletzt geändert am 14.07.2022

Wie hat Ihnen dieser Inhalt geholfen?

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz