Sie befinden sich im Service: Neue Telefonanlage (Cisco)

Hinweis zum Ausstecken von Telefonendgeräten und Büroswitches

Hinweis zum Ausstecken von Telefonendgeräten und Büroswitches

Kurzinformation

Die neu aufgestellten Tischtelefone vom Typ Cisco müssen auf den jeweiligen Tischen belassen werden. Die Tischtelefone und Kabel dürfen Sie NICHT aus der Anschlussdose bzw. dem Switch ausstecken, dies gilt auch für Feiertage und Urlaubszeiten. 

Hintergrund: Das IT Center hat einen Versorgungsauftrag und ist verantwortlich für den ordnungsgemäßen und reibungslosen Betrieb der Telekommunikations-Anlage (TK-Anlage). Die Telefonendgeräte müssen gewartet und die Software aktualisiert werden. Dafür muss eine Erreichbarkeit gewährleistet sein. Weiterhin besteht die Möglichkeit, dass die Telefonendgeräte durch das eigenmächtige An- und Abstecken beschädigt werden können! In diesem Fall können wir leider keinen kostenneutralen Ersatz liefern. 

Zusätzlich möchten wir Sie darum bitten, keine Geräte in der jeweiligen Räumlichkeit umzustellen oder gar aus dieser zu entfernen.

Es gibt eine detaillierte Dokumentation über die Standorte der einzelnen Telefonendgeräte. Diese benötigt das IT Center, um im Supportfall möglichst schnell reagieren zu können. Diese Dokumentation liegt außerdem der Hochschulwache (113) vor, um beispielsweise bei einem Notruf den Rettungskräften Auskunft zu erteilen, von welchem Standort dieser abgesetzt wurde. 

Sprechen Sie gerne Ihren Netzansprechpartner an, falls ein Umzug der Geräte erforderlich ist, damit ein entsprechender TK-Antrag für das IT Center gestellt wird (Elektronischer Telefonantrag).

Kontaktieren Sie bei jeglichen Störungen das IT Service Desk.

zuletzt geändert am 11.06.2024

Wie hat Ihnen dieser Inhalt geholfen?

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz