Sie befinden sich im Service: Identity Management

WebExports

WebExports

Kurzinformation

Beschreibung der Web-Oberfläche für die Verwaltung von Exporten aus dem IdM: Nutzung von Standard-Exporten, Konfiguration von Exporten und Einrichtung von BasicAuth Download-Benutzern für Ihre Organisationseinheit.​

Detailinformation

Exporte

Exporte von Personendaten aus dem IdM können unter Berücksichtigung der Datenschutzbestimmungen von jeder Organisationseinheit der RWTH beantragt werden.

Einige Standardexporte (z. B. die öffentlichen Daten der Mitarbeitenden Ihrer Organisationseinheit aus dem Service "RWTHcontacts") können unter der Ansicht "Standardexport Anlegen" selbständig eingerichtet werden. Diese Exporte können im CSV Format bezogen werden.

Sie können bei jedem Export einen Kommentar hinterlegen, z.B. wofür und wo der Export verwendet wird.


Konfiguration

Nachdem ein Export durch Anklicken des entsprechenden Links ausgewählt wurde, können einige Anpassungen vorgenommen werden. Dabei ist darauf zu achten, dass der Dateiname eindeutig sein muss. Grundsätzlich funktioniert ein Export ohne weitere Konfigurationseinstellungen, Sie können aber das gewünschte Trennzeichen festlegen. Ein Ersatzzeichen wird gesetzt, wenn die eigentlichen Daten das Trennzeichen enthalten. Weiterhin können Sie festlegen, ob die erste Zeile die Spaltennamen enthalten soll.

Encoding:
Leider erkennt Microsoft Excel, welches häufig standardmäßig .csv-Dateien unter Windows öffnet, die UTF-8-Kodierung nicht automatisch und stellt Sonderzeichen, wie Umlaute, falsch dar. Wenn die Dateien regelmäßig mit Excel geöffnet werden sollen, lohnt es sich eventuell das Encoding auf windows-1252 zu setzen.
 
Exporte löschen:
Es ist derzeit für Nutzende leider nicht möglich, Exporte selbständig zu löschen. Daher sollten Exporte, falls nötig, in ihrer Detailansicht bearbeitet und angepasst werden. Wird eine Löschung explizit erwünscht, wenden Sie sich bitte mit der Angabe des Exportpfades an das Service Desk.

Zugriff

Organisationseinheiten, die Exporte beziehen, bekommen in der Rollenverwaltung die Rolle "Verwaltung WebExports" freigeschaltet. Inhaber*innen der Rolle können sich an der Web-Oberfläche "IdM WebExports" anmelden und dort alle Exporte der jeweiligen Organisationseinheit verwalten. Die Datenbank, aus der die Exporte bereitgestellt werden, wird ca. alle 20 Minuten aktualisiert.

Abruf der Exporte

Alle Exporte einer Organisationseinheit können über die Weboberfläche über den Button "Download" manuell heruntergeladen werden. Der letzte Abruf der Daten und die IP, von der aus der Abruf erfolgte, wird in der Oberfläche angezeigt.

Im Abschnitt "BasicAuth Benutzer mit Zugriff auf den Export" können Sie einen oder mehrere Benutzer einrichten und deren Passworte verwalten. Mit diesen Benutzern können Sie über Download-Werkzeuge wie "wget" die Exporte automatisiert herunterladen und weiterverarbeiten. Wir empfehlen, für jeden Server eigene Benutzer anzulegen und z. B. im Benutzernamen deutlich zu machen. Damit haben Sie eine Übersicht, wo überall Sie Ihre Exporte verwenden.


  Zusatzinformation

Verwandte Inhalte

  • Informationen zur Rolle "Verwaltung WebExports"
  • Informationen zur Rollenverwaltung

zuletzt geändert am 13.02.2024

Wie hat Ihnen dieser Inhalt geholfen?

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz