Sie befinden sich im Service: Backup & Restore

Client Zuordnung zu Gruppen

Client Zuordnung zu Gruppen

Kurzinformation

Nach erfolgreicher Installation des Commvault-Software-Paketes für das zu sichernde System (Installation unter Windows oder Installation unter Linux) , ist es notwendig den Client (das zu sichernde System) einer Nutzendengruppe hinzuzufügen. Hierzu verwenden Sie bitte den Workflow "Assign Client to Group" oder "Bulk Client Group Assignment" in Commvault. Die Registrierung des Clients im Commvault-System erfolgt während der Installation. Über die Workflows "Assign Client to Group" und "Bulk Client Group Assignment" weisen Sie die installierten Systeme Ihrer Organisationseinheit (Gruppenname=ORG-ID) zu.

Sie sehen in der jeweiligen Gruppe alle dieser Organisationseinheit zugeordneten Clients.

Voraussetzungen zur Nutzung von Commvault:

  • Das Innehaben der Rolle Backup Admin (DaSi_Local_Admin) im Kontext einer ORGID
    • Sie finden die ORGIDs, denen Sie zugeordnet sind, im Selfservice.
    • Eine Liste der Organisationseinheiten finden Sie unter RWTHcontacts.
  • Zugriff auf die Web Konsole erfolgt nur über das RWTH-Netz (ggf. VPN)

Detailinformation

Step by step Anleitung zur Registrierung eines neuen Clients im Commvault Command Center (RWTH):

  1. Anmeldung beim Commvault Command Center unter: https://console1.dasi.rwth-aachen.de/ mit <egal@rwth-aachen.de>

Hinweis: bei Eingabe einer existenten E-Mailadresse wird direkt ein Passwort abgefragt, die Weiterleitung an RWTH Single Sign-On funktioniert in diesem Falle nicht. Bitte verwenden Sie z.B. "egal@rwth-aachen.de"

  1. Weiterleitung an RWTH Single Sign-On

Hinweis:

  • Setzen Sie hier vor der Eingabe der RWTH-Kennung (ab123456) und des Passwortes einen Haken bei 'Übersicht der zu übermittelnden persönlichen Daten anzeigen'. 
  • Aus der im nächsten Schritt zu sehenden Übersicht können Sie im Bedarfsfall Ihre Context-ID (cid) aus der Zeile "Rollen und Gruppen" ablesen. Diese Information ist gleichgesetzt mit Ihrem Gruppennamen in Commvault.

  1. Weiterleitung an Commvault: Workflow 
  • Über das Commvault Command Center können Sie die registrierten Systeme Ihrer Gruppe sehen.
  • Klicken Sie in der Navigation am linken Bildschirmrand auf "Workflows".

Hinweis: Sollten Sie bei der initialen Anmeldung den Button "Workflows" nicht in der Navigation angezeigt bekommen, melden Sie sich bitte ab und anschließend wieder an. Sie erreichen das Webformular auch über "Formulare" --> "Assign Client to Group" und fahren dann fort wie unten beschrieben.

  1. Workflow: Assign Client to Group
    1. Wählen Sie hier den Workflow "Assign Client to Group" aus.
    2. Bestätigen Sie über "Ok", dass Sie die Installation der Software auf dem Client bereits vorgenommen haben. Dies ist die notwendige Voraussetzung für die weiteren Schritte. Andernfalls wird der Client nicht ordnungsgemäß registriert.

  1. Auswahl zur Gruppe (Select Group)
  • User Name: Dieses Feld wird automatisch befüllt.
  • Group Name: Der Gruppenname wird automatisch befüllt. Sollten Sie mehreren Organisationseinheiten zugeordnet sein, wählen Sie hier bitte den entsprechenden Kontext aus, für den Sie das System sichern möchten. Den Kontext ist synonym für die Gruppe. Die Context-ID (cid) entnehmen Sie bitte aus den übermittelten persönlichen Informationen (siehe Weiterleitung an RWTH Single Sign-On).
  • Client FQDN: Der Client Name ist notwendige Voraussetzung für die abschließenden Schritte. Geben Sie hier einen eindeutigen Namen (den DNS-Namen) des zu sichernden Systems ein. Erfahren Sie hier mehr über FQDN.

  1. Bestätigung der Client-Registrierung über "Weiter".
  2. Die Client-Registrierung ist damit abgeschlossen. Der Client sollte damit in der Admin-Konsole sichtbar sein. Falls Ihnen der neu registrierte Client nicht in der Admin-Konsole angezeigt wird, empfiehlt sich eine Neuanmeldung im Command Center (https://console1.dasi.rwth-aachen.de/)
 
  1. Workflow: Bulk Client Group Assignment

Der Workflow "Bulk Client Group Assignment" ermöglicht es Ihnen mehrere Clients gleichzeitig einer Gruppe zuzuordnen.

Die Workflows "Assign Client to Group" und "Bulk Client Group Assignment" unterscheiden sich lediglich darin, dass Ihnen beim Workflow "Bulk Client Group Assignment" ein Textfeld zur Verfügung steht, in dem Sie zur schnelleren Client-Registrierung mehrere Client FQDNs eintragen können. 

Hierbei ist zu beachten, dass Sie während der Masseneintragung pro Zeile nur ein FQDN auflisten.

 

 

 Zusatzinformation

Verwandte Inhalte:

zuletzt geändert am 16.01.2023

Wie hat Ihnen dieser Inhalt geholfen?

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz