Sie befinden sich im Service: RWTH E-Mail

Einstellungen für den Spam-Ordner

Einstellungen für den Spam-Ordner

Kurzinformation

In den Eistellungen vom Spam-Ordner in Ihrem Postfach können Sie festlegen, welche Inhalte automatisch in den Spam-Ordner verschoben bzw. gelöscht werden und welche Inhalte nicht als Spam erkannt werden sollen.

Die meisten E-Mail-Clients erlauben das Anlegen von sogenannten Black- und Whitelists. In diesen Listen können Sie bestimmte Inhalte oder Absender explizit blockieren oder erlauben.

  • Befinden sich bestimmte Inhalte und Absender auf der Whitelist, so werden sie nicht in den Spam-Ordner verschoben. Wenn also gewisse E-Mails fälschlicherweise immer wieder im Spam-Ordner landen, kann das Problem eventuell durch eine Ergänzung der Whitelist behoben werden.
  • Bei einer Blacklist hingegen werden Inhalte, die von dem Spamfilter übersehen werden, aktiv im Spam-Ordner abgelegt.

Detailinformation

Einstellungen in Outlook

Einstellungen OWA

Einstellungen in Outlook:

1. Rechtsklick auf eine Email im Posteingang -> klicken Sie auf den Menüpunkt Junk-E-Mail -> Junk E-Mail Optionen

2. Haken entfernen bei Junk Emails direkt löschen

3. Sicherer Absender hinzufügen -> Email- Adresse eingeben und übernehmen

 

Einstellungen OWA:

1. eingehende E-Mails markieren, verschieben oder löschen.

 

2. In der RWTH Mail App (OWA) erreicht man den Menüpunkt Optionen unter dem Menüpunkt “Einstellungen”.

3.Dort kann man Posteingangs- und Aufräumregeln festlegen. Dabei können Bedingungen festgelegt werden, wie beispielsweise das Vorkommen bestimmter Wörter.

4.Unter der Option “Konten – Blockieren oder zulassen” kann man ebenfalls den Absender blockieren oder erlauben. 

5.Unter “Blockieren oder zulassen” kann man die Spam-Erkennung bei Bedarf ebenfalls ganz abschalten.


 Zusatzinformation

IT Center Blog ( RWTH Mails im Spam-Ordner – warum landen sie dort und was könnt ihr tun?)

 

zuletzt geändert am 20.07.2022

Wie hat Ihnen dieser Inhalt geholfen?

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz