Sie befinden sich im Service: Bestandsanlage Telefonie (Alcatel)

Einrichtung

Einrichtung

 Detailinformation 

Antrag auf Einrichtung Ihrer Voicebox

Bevor Sie Ihre Voicebox in Betrieb nehmen können, muss ein Antrag zur Einrichtung der Voicebox gestellt werden.

Falls Sie das Kennwort einer bereits freigeschalteten Voice Box vergessen haben sollten, können Sie dieses ebenfalls mit genanntem Antrag zurücksetzen.

 

Inbetriebnahme Ihrer Voicebox

Sie müssen Ihre persönlichen Einstellungen vornehmen, damit Sie Ihre Voicebox auch benutzen können. Wählen Sie die Voice-Mail-Systemnummer und folgen Sie den gesprochenen Anleitungen, oder benutzen Sie die in der Displayanzeige angebotenen Funktionen.

Der Einrichtungsvorgang muss bis zum Ende durchführt werden!

Voice Mail Systemnummer: intern 71

Die eigene Voiceboxnummer und das vorläufige Kennwort entsprechen der eigenen Telefonnummer.

Wenn Sie das System zum ersten Mal anrufen, erhalten Sie eine kurze Information und werden zur Änderung des vorläufigen Kennwortes aufgefordert. Das neue Kennwort muss mindestens 5-stellig sein und darf nicht aus identischen Ziffern (z.B. 22222) oder Reihen (z.B. 34567) bestehen. Das System fragt Sie anschließend nach Ihrem Namen. Der gesprochene Name wird den Anrufern vorgespielt, die Ihnen eine Nachricht in die Voicebox senden wollen. Anschließend entscheiden Sie sich für eine persönliche Begrüßung, oder Sie wählen die Standard-Begrüßung.

 

Aktivieren der Voicebox

Damit Sie Ihre Voicebox nutzen können, müssen Sie eine Rufumleitung auf Ihre Voice Mail vornehmen. Entscheiden Sie sich für eine der möglichen Rufumleitungen. Wir empfehlen Ihnen die Rufumleitung nach drei Rufen.

 

Rufumleitungsvarianten

Rufumleitung soforteinleiten *11 71
löschen *10
Rufumleitung bei besetzteinleiten * 12 71
löschen *10
Rufumleitung nach drei Rufeneinleiten * 13 71
löschen *10
Rufumleitung nach drei Rufen und besetzteinleiten * 14 71
löschen *10

zuletzt geändert am 29.01.2021

Wie hat Ihnen dieser Inhalt geholfen?