Sie befinden sich im Service: Software Engineering Services (GitLab)

TortoiseGit - Git für Windows

TortoiseGit - Git für Windows

Kurzinformation

Um git auf Windows zu nutzen, gibt es viele Möglichkeiten. Eine sehr häfig genutzte Möglichkeit ist die Verwendung von TortoiseGit.


 Detailinformation

Hier finden Sie eine Step by Step Anleitung für TortoiseGit:

  1. Download von git for windows unter https://gitforwindows.org/
  2. Installieren - es können im wesentlichen alle Standardeinstellungen übernommen werden, außer
    1. Im Dialogfeld "Select Components" die "Windows Explorer integration" deaktivieren
      TortouiseGit 1
    2. Im Dialogfeld "Adjusting your PATH environment": Hier die Option "Use Git from Git Bash only" auswählen
      TortouiseGit 2
  3. TortoiseGit herunterladen und installieren: https://tortoisegit.org/download/
  4. SSH Keys erstellen: Dazu das Programm "Puttygen" starten (wird automatisch mitinstalliert)
  5. Im PuTTY Key Generator (das Fenster, dass sich nach dem Starten von Puttygen öffnet) auf den Button "Generate" klicken
    TortouiseGit 3
  6. Den Public key kopieren und in GitLab unter https://git.rwth-aachen.de/profile/keys eintragen und speichern
    TortouiseGit 4
    TortouiseGit 5
  7. Persönliches Key-Passwort wählen und zwei mal eingeben. Dies dient dem Zugriff auf den Private Key. Der "Key comment"  kann auf Wunsch angepasst werden
    TortouiseGit 6
  8. Auf "Save public key" klicken und Speicher-Ort und Dateinamen wählen
  9. Das gleiche für den Private Key
  10. Repository klonen: Dazu in einem Ordner mit einem rechts Klick das Kontext Menü öffnen und dort "Git Clone..." auswählen
    TortouiseGit 7
  11. Im "Git clone - TortoiseGit" Dialogfeld nun unter URL die URL zum GitLab Repository angeben (In GitLab im Projekt auf "Clone" -> "Clone with SSH" befindet sich die URL)
    TortouiseGit 8
  12. Den Haken bei "Load Putty Key" anhaken und dort den Pfad zum generierten Private Key angeben (kann durch einen Klick auf "..." auch ausgewählt werden)
    TortouiseGit 9
  13. Passwort für den Private Key eingeben und damit das Projekt clonen
    TortouiseGit 10
  14. Bei der ersten Verbindung mit git.rwth-aachen.de erscheint ein "Security Alert" Dialogfeld. Hier wird der rsa key fingerprint vom Server angezeigt. Dieser muss mit einem der folgenden übereinstimmen:

    2048 MD5:14:2b:d9:67:8b:5b:9f:2f:d4:84:5c:3e:c4:5b:7e:27 git.rwth-aachen.de (RSA)
    256 MD5:9c:b5:66:f1:62:d5:8f:c9:37:36:2d:fd:db:24:12:cf git.rwth-aachen.de (ECDSA)
    256 MD5:cc:67:24:02:3a:84:31:d3:10:d5:c7:33:1e:de:bf:1f git.rwth-aachen.de (ED25519)

    Dieses Dialogfeld dann mit "OK" bestätigen

  15. Danach steht des Repository zur Verfügung.