Sie befinden sich im Service: Forschungsdatenmanagement

PID Anwendungsbeispiele

PID Anwendungsbeispiele

Kurzinformation

Referenz auf RWTH Publications

Jede Publikation, die an der RWTH entsteht, muss in der Hochschulbibliographie RWTH Publications nachgewiesen werden. In diesem Eintrag können Sie unter dem Reiter "Referenzen" auch die PID eintragen, die die Daten referenziert, auf denen die Publikation beruht.

PID Reference

Schreiben Sie dazu einfach über den Button "Korrekturwunsch" eine Mail mit der einzutragenden PID an vdb@ub.rwth-aachen.de. Die Referenz zu dem Eintrag steht bereits in der Mail.

PID Korrektur

Referenz im Artikel

Sie können eine PID, die auf Ihre archivierten Daten zeigt, natürlich auch direkt im Text Ihres Artikels erwähnen. Auch, wenn sich der Speicherort der Daten im Laufe der Zeit ändert, bleibt die PID konstant, so dass es kein Problem ist, wenn diese sich in Form von PDFs oder gedruckt weiter verbreitet.

Referenz auf einer Webseite

Eine weitere Möglichkeit ist, PIDs auf eine Webseite zu referenzieren. Dies macht beispielsweise auf Projektwebseiten Sinn, die den Output eines Forschungsprojektes dokumentieren.

zuletzt geändert am 14.07.2022

Wie hat Ihnen dieser Inhalt geholfen?

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz