Sie befinden sich im Service: Backup & Restore

Versionierung und Parameter

Versionierung und Parameter

Kurzinformation

Allgemeines

TSM ermöglicht sowohl eine automatische als auch eine durch den Benutzer initiierte Datensicherung. Nach Möglichkeit sollte die automatische Datensicherung genutzt werden, um eine regelmäßige Sicherung zu gewährleisten.

Die gesamte Steuerung und Kommunikation zwischen Client und Server erfolgt durch entsprechende TSM-Softwaremodule. Die zu sichernden bzw. zurückzuspielenden Dateien werden dabei zwischen TSM-Client und TSM-Server über das Netzwerk übertragen.

Die Datensicherung mit TSM unterscheidet sich deutlich von anderen Backup-Produkten. Bei TSM erfolgt die Sicherung der Daten auf Dateiebene. Jede Datei wird als selbständiges Objekt auf dem TSM-Server verwaltet. Somit ist es möglich, bei jeder Datensicherung nur die Veränderungen am Dateisystem des Client-Systems auf den TSM-Server zu übertragen.

Während eine herkömmliche inkrementelle Sicherung nur all jene Dateien in einem Bündel speichert, die seit der letzten Datensicherung verändert oder neu erstellt wurden, wird bei TSM der Server auch darüber informiert, welche Dateien seit der letzten Datensicherung gelöscht worden sind. Natürlich wird auch jede neue Datei als eigenes Objekt auf dem TSM-Server gesichert.


Anleitung

Versionierung von Dateien

Der TSM-Server benutzt die Informationen, die bei der inkrementellen Datensicherung übertragen werden, um den Status der Sicherungskopien zu aktualisieren. Wird beispielsweise eine Datei als gelöscht erkannt, wird sie ab diesem Zeitpunkt noch für eine voreingestellte Zeit (als inaktive Version) aufgehoben und dann auf dem Server ebenfalls gelöscht. Für die Steuerung, welche Versionen einer Datei wie lange aufgehoben wird, sind auf dem Server vier Parameter konfiguriert:

 
  • Versions Data exists gibt an, wie viele unterschiedliche Versionen einer Datei auf dem TSM-Server maximal gespeichert werden. Wird die angegebene Zahl durch ein neues Backup überschritten, wird die älteste Version direkt während des Backups gelöscht.
  • Versions Data deleted gibt an, wie viele unterschiedliche Versionen einer Datei auf dem TSM-Server gespeichert bleiben, wenn die Datei lokal gelöscht wird. Ist die Datei lokal gelöscht worden, werden die ältesten überzähligen Versionen der Datei auf dem Server ebenfalls gelöscht.
  • Retain extra Versions gibt an, für wie viele Tage die Versionen einer Datei (außer der letzten), die nach der Auswertung von "Versions Data deleted" noch vorhanden sind, auf dem Server gespeichert werden, nachdem die Datei lokal gelöscht wurde. Wenn die Datei lokal noch existiert, gibt "Retain extra Versions" an, wie lange die älteren Versionen einer Datei maximal aufgehoben werden, vorausgesetzt die durch "Versions Data exists" vorgegebene Anzahl wird nicht überschritten.
  • Retain only Version gibt an, für wie viele Tage die letzte Version einer Datei auf dem Server gespeichert wird, nachdem die Datei lokal gelöscht wurde.

Beispiel zur Versionierung von Dateien

In diesem Beispiel wird exemplarisch die Versionierung einer Datei innerhalb des TSM-Servers dargestellt. Folgende Parameter werden definiert:

Versions Data exists3
Versions Data deleted2
Retain extra Versions7
Retain only Version14
 
 
Tag0102030405060708091011121314151617181920212223242526272829
Ver.1OO-------A                   
Ver.2  OOOOO----B                 
Ver.3       OO-----C              
Ver.4         OO-------A          
Ver 5           OOOXXXXXXXXXXXXXXD
 
 
OAktive Version der Datei
-Inaktive Version der Datei.
XLetzte Version der gelöschten Datei
 
 
ADiese Version wird gelöscht, weil die sieben Tage (Retain extra Versions) abgelaufen sind.
BDie älteste Version wird gelöscht, weil die Anzahl von drei (Versions Data exists) überschritten wurde.
CVersion wird gelöscht, weil die Datei gelöscht wurde und somit nur noch zwei Stück (Versions Data deleted) aufgehoben werden.
DDie letzte Version der Datei wird nach Ablauf von 14 Tagen (Retain only Version) gelöscht.
 
 

Bitte beachten Sie:

Die Parameter wurden speziell für das Beispiel ausgewählt, um ihre Funktionalität der Versionierung besser zu verdeutlichen. Die hier benutzten Werte sind nicht als Parametersatz für die Datensicherung am IT Center verfügbar. Die aktuellen Einstellungen des Servers können jederzeit mit dem TSM-Client durch View Policy Information im Menü 'Utilities' ermittelt werden.

 

Aktuelle Parameter

Derzeit gelten in der Standardmanagementklasse mindestens folgende Parameter:

Versions Data exists5
Versions Data deleted4
Retain extra Versions30
Retain only Version183

Bitte beachten Sie, dass diese Parameter durch das IT Center geändert werden können. Die aktuell gültigen Einstellungen können jederzeit auch über den TSM-Client (s.o.) abgefragt werden.

zuletzt geändert am 14.07.2022

Wie hat Ihnen dieser Inhalt geholfen?

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz