Sie befinden sich im Service: RWTHApp

Push-Benachrichtigungen

Push-Benachrichtigungen

Kurzinformation

Push Notifications zu

  • der Universitätsbibliothek
  • Noten (in Arbeit)
 

Detailinformation

Die Push-Benachrichtigungen der RWTHApp erhalten Sie über den RWTH Push-Notifcation Service (RPNS). Dazu wird einmal pro Halbjahr eine Autorisierung (über OAuth) dieses Services benötigt, da dieser in Ihrem Namen personalisierte Daten abruft (z.B. Ihr Konto der Universitätsbibliothek). Diese Berechtigungen kann über die OAuth-Management Webseite jederzeit widerrufen werden.

Haben Sie sich einmal als Benutzer mit einem Gerät beim RPNS angemeldet, werden weitere Geräte desselben Benutzers ebenfalls automatisch hinzugefügt. In der RWTHApp steht derzeit nur die Universitätsbibliothek zum Abonnement bereit, es sind aber auch weitere Dienste geplant.

Eingehende Push-Benachrichtigungen werden in der RWTHApp unter dem Glockensymbol und ggf. in der Statusleiste/Snackbar angezeigt.

 

Momentan steht nur die Universitätsbibliothek der RWTH Aachen University als zu abonnierendes Thema bereit. Weitere Themen wie Noten, News, RWTHmoodle und weitere sind geplant. Die Hersteller der verschiedenen Cloudmessaging Dienste geben keine Garantie, dass versendete Push-Benachrichtigungen auch zugestellt werden.

Push-Benachrichtigungen ein-/ ausschalten

Beim erstmaligen Login werden Sie gefragt, ob Sie Push-Benachrichtigungen erhalten möchten. Wollen Sie welche abonnieren, ist aus sicherheitstechnischen Gründen eine erneute Anmeldung über den RWTH Single Sign-On in einem Webbrowser nötig. Es wird eine Liste aller Dienste der RWTHApp, die einer Autorisierung bedürfen, angezeigt. Nach erfolgreicher Autorisierung der Push-Benachrichtigungen kann man zur RWTHApp zurückkehren. Dort erhalten Sie auch direkt die erste Push-Benachrichtigung im Menü durch Klicken auf das Glockensymbol.

 

 

Push-Benachrichtigungen können auch zu einem späteren Zeitpunkt ein- oder ausgeschaltet werden über Zahnrad-Symbol > „Push-Benachrichtigungen konfigurieren“. Hier können nun Push-Benachrichtigungen für alle Dienste der RWTHApp oder unter „Kategorien“ einzelne ein- bzw. ausgeschaltet werden. Beim Einschalten der Push-Benachrichtigungen ist aus sicherheitstechnischen Gründen eine erneute Anmeldung über OAuth erforderlich.

 

 

Bestellt man auf diese Weise die Push-Benachrichtigungen ab, so gilt dies nur für das aktuelle Gerät. Um Push-Benachrichtigungen für alle Endgeräte des Nutzers auszuschalten, muss die Berechtigung über OAuth entzogen werden: i-Symbol „OAuth Verwaltungswebseite“. Über OAuth können nun die autorisierten Apps eingesehen werden. Um Push-Benachrichtigungen für alle Endgeräte des Nutzers auszuschalten „RWTH PNS, RWTH Aachen University Polling Service“ markieren und die Autorisierung entziehen.

 


Zusatzinformation

FAQ

zuletzt geändert am 29.01.2021

Wie hat Ihnen dieser Inhalt geholfen?