Sie befinden sich im Service: Neue TK-Anlage (CISCO)

Fimbur Webclient (Linux)

Fimbur Webclient (Linux)

Kurzinformation

Diese Anleitung beschreibt, wie Sie für sich den Fimbur Webclient aktivieren können und wie Sie diesen als Softphone nutzen können.
Der Fimbur-Webclient kann über einen Browser unter der nachfolgenden Adresse erreicht werden: https://fimbur.pbx.rwth-aachen.de.

Der Fimbur Webclient wird aus Lizenzgründen nur Personen zur Verfügung gestellt, bei denen eine Installation des Jabber Clients nicht möglich ist.

 Detailinformation

Aktivieren des Fimbur

Zum Aktivieren des Fimburs öffnen Sie bitte das TK-Portal über den nachfolgenden Link: TK-Portal 

Ändern Sie den Ansichtsmodus von Standard auf Erweitert indem sie auf WECHSELN (1) klicken (oben rechts) und klicken Sie dann auf den Schieberegler (2) unter Fimbur Webclient.

Den Fimbur Client erreichen Sie über die folgende Webseite: https://fimbur.pbx.rwth-aachen.de
Nach dem Aufruf der Webseite melden Sie sich mit Ihren RWTH Single SignOn Daten an.

Einstellungen

Die Einstellungen des Webclients können über das Zahnrad Symbol verändert werden:

Sprache:  Hier kann die Sprache zwischen Deutsch, Englisch und Kyrillisch gewechselt werden.
Dark Mode: Durch betätigen des Schiebereglers wir das Erscheinungsbild des Fimbur Clients von Hell zu Dunkle geändert.

Benachrichtigungen: Durch betätigen des Schiebereglers werden Benachrichtigungen ein oder ausgeschaltet. Nach der Aktivierung der Benachrichtigungen kann es sein, dass zusätzlich die Benachrichtigungen im Browser zugelassen werden müssen.

Anrufmodus: Aktiviert oder Deaktiviert den Telefonmodus im Fimbur.
Wenn der Modus deaktiviert ist, kann über den Fimbur nur gechattet werden.

 
 

Fimbur Webphone

 
Zum Aktivieren der Webfunktionalität klicken Sie bitte auf das Zahnrad (1).
In den Einstellungen könne Sie nun mehrere Anpassungen vornehmen. Über den Punkt Anrufmodus könne Sie zwischen Web phone und Deskphone (2) wählen. Für den Softphone Modus wählen Sie bitte Web phone aus.
Drücken sie anschließend auf Speichern (3), danach werden Sie aufgefordert den Fimbur Client neu zu laden.

 
 
 
 
 
 
Im markierten Feld wird Ihnen nun Ihre Rufnummer angezeigt. Dabei handelt es sich um Ihre fünfstellige RWTH Nummer mit dem Präfix 174, also 174XXXXX.
Die Besonderheit bei dieser Nummer ist folgende:
  • Ausgehende Gespräche können ohne Probleme geführt werden. Dabei wird das Präfix (174) nicht dargestellt.
  • Eingehende Anrufe sind auf dieser Nummer jedoch nicht möglich. Damit Sie unter dieser Rufnummer erreichbar sind,müssen Sie eine Weiterleitung im TK-Portal oder auf Ihrem Telefon auf die 174XXXX einrichten. Eine Anleitung dzu finden Sie hier Link

Telefonie

Um zu telefonieren klicken Sie zunächst auf das Telefonsymbol (1).
Dort können Sie nun Ihre Anrufliste (2) einsehen und auch direkt daraus jemanden zurückrufen.
Alternativ können Sie auch eine eigene Nummer wählen (3). Tippen Sie hierzu die Nummer ein und klicken Sie im Anschluss auf das grüne Hörersymbol (4).

 

 
 
 
 
 
 
 

Chaträume

Zu den Chaträumen gelangen Sie über das mittlere der drei Icons (1).
Dort können Sie über das Auswahlmenü zwischen Ihren Chaträumen, wo Sie Mitglied sind, und allen Chaträumen als Liste wählen (2).
Einen eigenen Chatraum können Sie über das +-Symbol (3) anlegen.

 

 
 
 
 
 
 

Chats

Die direkten 1-zu-1 Chats mit Kollegen finden Sie unter demChatSymbol (1).
Dort haben Sie die Möglichkeiten nach Kontakten im RWTH-Adressbuch mithilfe der Suchfunktion (2) zu suchen, sowie eigene Kontakte über das + (2) anzulegen.
Unter dem Punkt Aktive Chats (3) finden Sie alle Chats, welche Sie gerade mit anderen Personen führen. Hierbei ist sehr wichtig zu beachten, dass direkte Chats mit Personen nur im Cache des Browsers liegen. Bei einem Neu laden der Webseite sind diese nicht mehr vorhanden.
Unter dem Punkt Kontaktanfrage (4) finden Sie Kontaktanfragen.

 

 
 
 
 
 
 
 
 

CTI-Funktion

Um die CTI-Funktion zu aktivieren öffnen Sie mit einem Klick auf das Zahnrad (1) oben links die Einstellungen.
Stellen Sie den Schieberegler (2) bei Anrufmodus nun auf Deskphone. Klicken Sie anschließend auf Gerät auswählen (3).
In dem sich neu geöffneten Fenster können Sie nun mit einem Klick auf Gerät wählen das gewünschte Gerät in einer Liste auswählen.
Die Telefone sind unter folgendem Namensschema zu finden:
Nachname (Institut) wie zum Bsp.: Mustermann (ITC)
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Nach dem Auswählen des Gerätes können Sie bei Linie auswählen (1) eine der verfügbaren Leitungen auf dem entsprechenden Telefon auswählen, sodass diese für die Telefonie verwendet wird.
Im Anschluss klicken Sie auf den Button Speichern (2), um die Einstellungen zu übernehmen.
 

 
 
 
 
 
 
 
 

Danach schließt sich das Fenster und Sie kommen wieder in das Einstellungsmenü.
Hier können Sie noch einmal bei Gerät wählen und Telefonnummer kontrollieren, ob es sich um die gewünschte Konfiguration handelt. Sollte dies der Fall sein klicken Sie auf Speichern.
 

 

 
 
 
 
 
 
Der Fimbur weist Sie daraufhin, dass ein Aktualisieren der Seite notwendig ist, wenn Änderungen am Telefonmodus vorgenommen worden sind.
Klicken Sie daher auf Aktualisieren.
 

 
 
 

zuletzt geändert am 03.05.2021

Wie hat Ihnen dieser Inhalt geholfen?