Sie befinden sich im Service: Microsoft 365 für RWTH Mitarbeitende

Teamsbesprechung ohne Outlook planen

Teamsbesprechung ohne Outlook planen

Detailinformation

Der folgende Workaround ermöglicht es Ihnen eine Teamsbesprechung ohne die Nutzung von Outlook zu planen.

1. Öffnen Sie an der entsprechenden Stelle in Teams, wo auch nachher der Termin stattfinden soll, eine neue Besprechung.

2. Klicken Sie dann auf die drei Punkte ("Weitere Aktionen" - möglicherweise werden diese unten angezeigt, statt oben).

3. Klicken Sie in dem Menü, das sich daraufhin öffnet auf "Besprechungsdetails".

4. Jetzt sollte an der rechten Seite ein Bereich erscheinen, in dem unter anderem "Join Microsoft Teams Meeting" steht.
Dies ist ein Link, den Sie kopieren können, indem Sie mit der rechten Maustaste darauf klicken und dann "Link kopieren" wählen.

5. Nun schließen Sie die Besprechung wieder und machen einen normalen Termin z.B. auf mail.rwth-aachen.de fertig, wo Sie alle internen und externen Teilnehmenden einladen.
Fügen Sie dann hier den kopierten Link aus der Teamsbesprechung ein. So können an dem Termin alle Teilnehmenden den Link anklicken und in Teams öffnet sich daraus die entsprechende Besprechung.

 

Hinweis

Hier ist nur zu beachten, dass auch nach der Besprechung alle Teilnehmenden auch nach dem Verlassen der Besprechung, z.B. über Chatnachrichten informiert werden und darauf zugreifen können, sollte diese Besprechung zu einem späteren Zeitpunkt weitergeführt werden. Dies gilt jedoch für alle Besprechungen in Teams, nicht nur bei der Nutzung dieses Workarounds.

zuletzt geändert am 29.01.2021

Wie hat Ihnen dieser Inhalt geholfen?