Sie befinden sich im Service: RWTHmoodle

Ein-Themen-Format

Ein-Themen-Format

Kurzinformation

Das Ein-Themen-Format ist ein Kursformat alternativ zum standardmäßig aktivierten Themenformat.

Während das „Themenformat“ alle Abschnitte eines Lernraums auf einer Seite anzeigt, zeigt das „Ein-Themen-Format“ nur den gerade ausgewählten Abschnitt an.

Die Navigation zwischen an Abschnitten erfolgt über Navigationspfeile oder eine Tableiste. Das „Ein-Themen-Format“ bietet so eine kompaktere Seitendarstellung, die gerade bei gut gefüllten Lernräumen weniger Scrollen erfordert. Die Tableiste erlaubt zudem die Differenzierung von Ober- und Unterthemen.

 

Anleitung 

1. Ein-Themen-Format konfigurieren

Um das Standardformat auf das Ein-Themen-Format abzuändern, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie über das blaue Zahnrad rechts oben im Lernraum die Kurs-Administration.
  2. Wählen Sie dort "Einstellungen bearbeiten", um die Kurseinstellungen aufzurufen.
  3. Scrollen Sie hinab bis zum Abschnitt "Kursformat".
  4. Wählen Sie unter "Format" das „Ein-Themen-Format“ aus.
  5. Nach Auswählen dieses Formates erscheinen weitere Einstellungsoptionen, um das Format passend zu konfigurieren.
  6. Nachdem Sie die passenden Einstellungen gewählt haben, sichern Sie die geänderten Einstellungen mit "Änderungen speichern".

1.1. Verborgene Abschnitte

Ist „Hinweis anzeigen“ ausgewählt, sind verborgene Themen für Studierende in der linken Auswahlleiste nicht sichtbar. In der Tableiste bleiben sie sichtbar, sind jedoch ausgegraut und können nicht angeklickt und geöffnet werden. Ist für die verborgenen Abschnitte „vollständig unsichtbar“ ausgewählt, können Studierende diese weder in der linken Auswahlleiste noch in der Tableiste sehen.

1.2. Tableiste verbergen

Ist „Nein“ ausgewählt, wird oberhalb der Themenansicht eine Tableiste angezeigt.  Diese erlaubt wie die linke Auswahlleiste und die Navigationspfeile am unteren Ende eines Themas das Hin- und Herwechseln zwischen den Abschnitten. Die Tableiste kann zudem um eine untergeordnete Leiste mit Unterthemen erweitert werden. So lassen sich Abschnitte hierarchisch anordnen. Mit der Einstellung „Ja“ kann die Tableiste verborgen werden. Das erschwert allerdings die Navigation, da das Wechseln der Abschnitte nur über Navigationspfeile am unteren Ende eines Themas, die zum nächsten oder zum vorherigen Thema führen, sowie die Themenliste links unter „Kursinhalt“ erfolgen kann.

One-topic 1

1.3. Darstellung von Abschnitt 0

  • Oberhalb der Tableiste - Hiermit entkoppelt man den ersten, „Allgemeines“ betitelten Abschnitt von den folgenden Abschnitten. Dadurch wird der Inhalt dieses Abschnitts dauerhaft oberhalb des jeweils gerade ausgewählten Abschnittes angezeigt.
  • Als Tab in der Tableiste anzeigen - Hiermit bildet der Abschnitt 0 den ersten Tab der Tableiste.

1.4. Beschreibung als Zusammenfassung verwenden

Ihnen stehen hier drei Optionen zur Auswahl:

  • Nein, standardmäßig anzeigen - Hiermit werden alle in diesem Abschnitt abgelegten Aktivitäten und Materialien wie üblich untereinander aufgelistet. Stattdessen lassen sich Aktivitäten und Materialien auch durch die Angabe "[[Ressourcenname]]" als Links in die Beschreibung eines Abschnittes einbinden.
  • Ja, Zusammenfassung als Template verwenden - Hiermit wird für jeden Abschnitt ausschließlich die Beschreibung angezeigt. Nicht eingebundene Ressourcen sind für Studierende entsprechend nicht sichtbar.
  • Ja, Zusammenfassung als Template verwenden und nicht eingebunden Ressourcen auflisten - Dies ermöglicht die Kombination aus Auflistung und Zusammenfassung, indem nicht in die Beschreibung eingebundene Ressourcen zusätzlich aufgelistet werden.

1.5. Icons von Ressourcen in der Beschreibung anzeigen

Über diese Einstellung werden die Icons von Aktivitäten, die in die Beschreibung eingebunden sind, mit in den fortlaufenden Text integriert.

One-topic 2

 

2. Ein-Themen-Format nutzen

Sobald die erwünschten Einstellungen für das Kursformat gewählt wurden, kann der Lernraum mit Themen und Aktivitäten gefüllt werden. Die Tableiste wird unabhängig von vorherigen Einstellungen in diesem Modus angezeigt.

2.1. Abschnitt hinzufügen

Um einen Abschnitt hinzuzufügen klicken Sie auf das Plus-Symbol + rechts neben dem neuesten Thema. Der Abschnitt wird standardmäßig mit dem Titel „Abschnitt“ und einer Zahl hinzugefügt.

2.2. Abschnitt bearbeiten

Unter „Bearbeiten“ lässt sich der Abschnitt durch einen fetten Font, grauen Abschnittshintergrund und blaue Rahmenlinien hervorheben und zudem verbergen oder löschen.

Über den Unterpunkt „Abschnitt bearbeiten“ lassen sich Titel, Beschreibung und Design anpassen. Zudem ist die Hierarchieebene in der Tableiste wählbar. Im Falle einer verborgenen Tableiste ist diese Anordnung irrelevant, da sie keine Auswirkungen auf die Seitenstruktur hat.

2.3 Tab-Ebene

Anders als das Standard-Themenformat erlaubt das Ein-Themen-Format die hierarchische Anordnung von Abschnitten als Ober- und Unterthemen in einer oberen und einer unteren Tableiste:

  • Tab auf oberster Ebene - Hiermit platzieren Sie einen Abschnitt als Oberthema in der oberen, ersten Tableiste.
  • Tab auf untergeordneter Ebene - Hiermit machen Sie einen Abschnitt stattdessen zu einem Unterthema in einer unteren, zweiten Tableiste. Diese zweite Tableiste wird erst sichtbar, wenn das zugehörige Oberthema angeklickt wurde. Wählen Sie für einen Abschnitt die Einstellung „Tab auf untergeordneter Ebene“, dann wird dieser Abschnitt zum Unterthema des unmittelbar vorausgehenden Abschnitts auf der oberen Ebene.

Es ist auch möglich, Abschnitte nachträglich zu verschieben. Dies wird weiter unten unter „2.5. Abschnitt verschieben“ erläutert.

2.4. Name des ersten Tabs auf der untergeordneten Ebene

Die untergeordnete Tableiste beginnt stets mit einem automatisch hinzugefügten „Index“-Tab. Um den standardmäßigen Titel „Index“ zu ändern, rufen Sie die Einstellungen des zugehörigen Oberthemas auf und tragen Sie dort den gewünschten Titel in „Name des ersten Tabs auf der untergeordneten Ebene“ ein. Anders als die übrigen Unterthemen erscheint der „Index“-Tab nicht links unter „Kursinhalt“, sondern ist nur in der Tableiste selbst repräsentiert. Er kann für allgemeine Informationen zum ausgewählten Oberthema genutzt werden, die keinem spezifischen Unterthema zugeordnet werden.

One-topic 3

2.5. Abschnitt verschieben

Um einen Abschnitt zu verschieben, rufen Sie diesen auf und klicken Sie dann am unteren Ende des Abschnittsinhalts auf „Werkzeuge zur Bearbeitung der Tabs“. Dort ist erläutert, an welche Stelle geklickt werden muss, um einen Abschnitt passend zu platzieren.

Bitte beachten Sie:

Auch Oberabschnitte können so verschoben werden. Dem Oberabschnitt zugehörende Unterthemen werden jedoch nicht mitverschoben, sondern werden dem vorherigen Abschnitt beigefügt.

Der Abschnitt "Allgemeines" kann nicht verschoben werden.

2.6. Synchron verschieben

Diese Einstellung ist abschnittübergreifend und ermöglicht das Einstellen von Verschiebemöglichkeiten von Aktivitäten und Dokumenten. Ist das synchrone Verschieben aktiviert, können Inhalte innerhalb eines Abschnittes durch Drag und Drop bewegt werden.Ist sie deaktiviert, können Inhalte auch zwischen Abschnitten verschoben werden, jedoch lassen sich Inhalte dann nur zu vorgegeben Bereichen verschieben.

2.7. Abschnitt duplizieren

Der aktuell ausgewählte Abschnitt wird dupliziert, hierbei entsteht rechts vom aktuellen Abschnitt ein neuer Abschnitt mit Name „Abschnitt n“, welcher die Dokumente und Aktivitäten als Kopie enthält. Dupliziert man einen Abschnitt mit Unterthemen, so übernimmt das Duplikat die Unterthemen (nicht Kopien von Ihnen!). Wird ein Unterthema dupliziert, so ordnet sich das duplizierte Thema rechts als weiteres Unterthema hinzu.


Zusatzinformation

Lesen Sie hierzu: