Sie befinden sich im Service: RWTHmoodle

Karteikasten hinzufügen

Karteikasten hinzufügen

Kurzinformation

Die Karteikastenaktivität kann Ihren Studierenden beim Auswendiglernen von Vokabeln, Fachbegriffen, Formeln und Definitionen helfen.


 Detailinformation

1. Karteikasten hinzufügen

  1. Schalten Sie den Lernraum über den Button "Bearbeiten einschalten" rechts oben in den Bearbeiten-Modus.
  2. Klicken Sie im passenden Kursabschnitt auf "Aktivität oder Material anlegen".
  3. Wählen Sie die Aktivität "Karteikasten" aus. Diese wird anschließend erstellt. Sie werden automatisch zur Einstellungsseite weitergeleitet, um die Aktivität zu konfigurieren.

2. Karteikasten konfigurieren

2.1. Allgemeines

  • Geben Sie dem Karteikasten einen Namen und optional eine Beschreibung.
  • Entscheiden Sie außerdem, ob die Studierenden die Möglichkeit haben sollen, ihre Antworten einzutippen und durch das Programm überprüfen zu lassen (Autokorrektur). Da die Überprüfung nur für Textantworten möglich ist, sollten Sie diese Option deaktivieren, falls in Ihrem Karteikasten zum Beispiel viele Formeln abgefragt werden.
    Ohne Autokorrektur überprüfen die Studierenden die Korrektheit ihrer Antwort selbst.

2.2. Lernziele

Sofern Sie Lernziele für den Kurs erstellt haben, können Sie hier auswählen, welche Lernziele mit dieser Aktivität verknüpft sein sollen. Diese werden in den Bewertungen zusammen mit der Aktivität aufgeführt und können  mit der ihnen zugeordneten Bewertungsskala separat bewertet werden.

2.3. Weitere Einstellungen

  • Verfügbarkeit - Wählen Sie, ob die Karteikasten-Aktivität den Studierenden nach dem Speichern sofort angezeigt oder vor diesen verborgen sein soll.
  • ID-Nummer - Mit der ID-Nummer wird eine Bezeichnung vergeben, die im Bereich "Bewertungen" bei der Berechnung von Gesamtbewertungen verwendet werden kann. Wird der Karteikasten nicht zur Ermittlung von Bewertungen benötigt, kann das Feld leer bleiben.
2.4. Voraussetzungen

Mit diesen Einstellungen können Sie die Sichtbarkeit und die Verfügbarkeit der Karteikasten-Aktivität für die Studierenden an bestimmte Bedingungen knüpfen. Lesen Sie dazu generell den Artikel Zugriff einschränken (Voraussetzungen).

2.5. Aktivitätsabschluss

Mit diesen Einstellungen definieren Sie Kriterien oder Bedingungen, wann eine Aktivität als abgeschlossen (also: erfolgreich bearbeitet) gilt. Detaillierte Informationen finden Sie im Artikel Einstellungen zum Aktivitätsabschluss

2.6. Speichern

Nachdem Sie alle Einstellungen vorgenommen haben, klicken Sie auf "Speichern und anzeigen". Sie werden nun zur Übersichtsseite des Karteikastens weitergeleitet. Hier können Sie zunächst neue Karten anlegen.


 Zusatzinformation