Sie befinden sich im Service: RWTHmoodle

Deadlines individuell verlängern

Deadlines individuell verlängern

Kurzinformation

Im Bedarfsfall können Sie die Deadlines für eine Aufgabe für alle, für einzelne Gruppen oder individuell für einzelne Studierende verlängern.


 Detailinformation

Inhalt

1. Deadline für alle Studierenden verlängern
2. Deadline für einzelne Gruppen verlängern
3. Deadline für einzelne Studierende verlängern

 

1. Deadline für alle Studierenden verlängern

Mit dieser Option verlängern Sie die Deadline für alle Studierenden des Lernraums.

  1. Schalten Sie die Kursseite über den Button "Bearbeiten einschalten" rechts oben in den Bearbeitungsmodus.
  2. Klicken sie auf der Kursseite hinter der Aufgabe, deren Deadline Sie verlängern wollen, auf "Bearbeiten".
  3. Wählen Sie im Kontextmenü "Einstellungen bearbeiten".
  4. Passen Sie im Abschnitt "Verfügbarkeit" die Daten für Fälligkeit und letzte Abgabemöglichkeit an. Das Fälligkeitsdatum wird den Studierenden in der Aufgabe und im Lernraum-Kalender angezeigt. Es sperrt Abgaben, die noch noch nicht über den Abgabe-Button (falls aktiviert) eingereicht wurden, nicht gegen weitere Bearbeitung. Wird eine Abgabe nach Erreichen der Fälligkeit eingereicht, sehen Sie in der Abgabenliste lediglich den Vermerk, dass die Abgabe verspätet erfolgt ist. Erst das Datum für die letzte Abgabemöglichkeit sperrt die Abgaben gegen weitere Bearbeitung.
  5. Sichern Sie die Änderungen mit "Speichern und zum Kurs" oder "Speichern und anzeigen".
 

2. Deadline für einzelne Gruppen verlängern

Mit dieser Option verlängern Sie zum Beispiel bei Gruppenabgaben die Deadline für die ausgewählten Gruppen.

  1. Öffnen Sie die Aufgabe, bei der Sie die Deadline für eine Gruppe verlängern wollen.
  2. Klicken Sie rechts innerhalb des weißen Bereichs auf das Zahnrad. Dies öffnet die Aufgaben-Administration.
  3. Wählen Sie in der Aufgaben-Administration die Option "Verfügbarkeitsänderung für Gruppen".
  4. Klicken Sie auf der neuen Seite auf die Schaltfläche "Verfügbarkeitsänderung für Gruppen anlegen".
  5. Wählen Sie bei "Gruppe überschreiben" die Gruppe aus, für die die Verfügbarkeitsänderung gelten soll.
  6. Passen Sie die Daten für Fälligkeit und letzte Abgabemöglichkeit an. Das Fälligkeitsdatum wird den Studierenden in der Aufgabe und im Lernraum-Kalender angezeigt. Es sperrt Abgaben, die noch noch nicht über den Abgabe-Button (falls aktiviert) eingereicht wurden, nicht gegen weitere Bearbeitung. Wird eine Abgabe nach Erreichen der Fälligkeit eingereicht, sehen Sie in der Abgabenliste lediglich den Vermerk, dass die Abgabe verspätet erfolgt ist. Erst das Datum für die letzte Abgabemöglichkeit sperrt die Abgaben gegen weitere Bearbeitung.
  7. Sichern die die Änderung mit "Speichern". Mit "Speichern und weitere Überschreibung anlegen" können Sie bei Bedarf weitere Verfügbarkeitsänderungen hinzufügen.

Nach dem Speichern kehren Sie zurück zu der Seite, die alle Verfügbarkeitsänderungen für Gruppen auflistet. Über den Link "Verfügbarkeitsänderung für Gruppen" in der Aufgaben-Administration können Sie diese Liste jederzeit aufrufen und alle bestehenden Anpassungen einsehen sowie bearbeiten oder löschen. In der Liste können Sie bei Bedarf auch Duplikate der Änderungen anlegen, in denen Sie anschließend lediglich die adressierte Gruppe ändern.

 

3. Deadline für einzelne Studierende verlängern

Mit dieser Option verlängern Sie die Deadline für einzelne Studierende.

  1. Öffnen Sie die Aufgabe, bei der Sie die Deadline für einzelne Studierende verlängern wollen.
  2. Klicken Sie rechts innerhalb des weißen Bereichs auf das Zahnrad. Dies öffnet die Aufgaben-Administration.
  3. Wählen Sie in der Aufgaben-Administration die Option "Verfügbarkeitsänderung für Nutzer".
  4. Klicken Sie auf der neuen Seite auf die Schaltfläche "Verfügbarkeitsänderung für Nutzer anlegen".
  5. Wählen Sie bei "Nutzer/in überschreiben" die Person aus, für die die Verfügbarkeitsänderung gelten soll. Geben Sie dazu den Namen der Person in das Suchfeld ein. Wählen Sie den passenden Treffer aus. Beachten Sie bitte, dass Sie nur einen Treffer auswählen können.
  6. Passen Sie die Daten für Fälligkeit und letzte Abgabemöglichkeit an. Das Fälligkeitsdatum wird den Studiereden in der Aufgabe und im Lernraum-Kalender angezeigt. Es sperrt Abgaben, die noch noch nicht über den Abgabe-Button (falls aktiviert) eingereicht wurden, nicht gegen weitere Bearbeitung. Wird eine Abgabe nach Erreichen der Fälligkeit eingereicht, sehen Sie in der Abgabenliste lediglich den Vermerk, dass die Abgabe verspätet erfolgt ist. Erst das Datum für die letzte Abgabemöglichkeit sperrt die Abgaben gegen weitere Bearbeitung.
  7. Sichern die die Änderung mit "Speichern". Mit "Speichern und weitere Überschreibung anlegen" können Sie bei Bedarf weitere Verfügbarkeitsänderungen hinzufügen.

Nach dem Speichern kehren Sie zurück zu der Seite, die alle Verfügbarkeitsänderungen für Nutzerinnen und Nutzer auflistet. Über den Link "Verfügbarkeitsänderung für Nutzer" in der Aufgaben-Administration können Sie diese Liste jederzeit aufrufen und alle bestehenden Anpassungen einsehen sowie bearbeiten oder löschen. In der Liste können Sie bei Bedarf auch Duplikate der Änderungen anlegen, in denen Sie anschließend lediglich die passende Person auswählen.


 Zusatzinformation

Lesen Sie hierzu: