Sie befinden sich im Service: RWTHmoodle

Abgabe einreichen / Informationen für Studierende

Abgabe einreichen / Informationen für Studierende

Kurzinformation

Nach der Bearbeitung der Prüfungsaufgaben laden die Studierenden ihre Prüfungsleistung in der Aufgaben-Aktivität als sogenannte Abgabe hoch. Diese kann bis zum Erreichen der Deadline noch bearbeitet und zum Beispiel die Abgabedatei(en) ausgetauscht werden.

In der Aufgabe können die Prüfungsteilnehmer/innen weitere zentrale Informationen einsehen, wie bspw. den Abgabestatus oder das Fälligkeitsdatum mit der sich daraus ergebenden verbleibenden Bearbeitungszeit.

Über die Aufgabe kann zudem mit Hilfe der Feedback-Option später eine digitale Klausureinsicht durchgeführt werden.

 

Informationen für Studierende

Hinweis 1

Bitte verwenden Sie für die Abgabe Ihrer Prüfungsunterlagen in RWTHmoodle immer die Webansicht von RWTHmoodle unter https://moodle.rwth-aachen.de. Bitte verwenden Sie nicht die Moodle App. Diese ist für RWTHmoodle freigeschaltet, wird jedoch von uns nicht unterstützt. Bei Problemen können wir daher keinen Support leisten.

Hinweis 2

Sollten Sie während der Prüfung technische oder andere Probleme haben, wenden Sie sich bitte sofort an die Prüfungsaufsicht. Stellen Sie vor Beginn der Prüfung sicher, dass Sie alle notwendigen Kontaktdaten haben. 

Sollten Sie bei der Abgabe der Prüfungsunterlagen über RWTHmoodle technische Schwierigkeiten haben, dokumentieren Sie diese so gut wie möglich durch Screenshots, Fotos, Videos o.Ä. Damit lassen sich Probleme leichter klären. Dokumentieren Sie insbesondere Art und Zeitpunkt der Probleme.

Hinweis 3

Für den Fall, dass RWTHmoodle zum Zeitpunkt der Prüfungsabgabe gestört sein sollte, kann alternativ eine Abgabe über Gigamove und/oder E-Mail erfolgen. Die Prüfungsverantwortlichen sind angehalten die Studierenden im Vorfeld der Prüfung über die alternativen Abgabemöglichkeiten zu informieren und bspw. die anzuschreibende E-Mail-Adresse mitzuteilen. Falls Ihnen diese Informationen nicht bekannt sein sollten, bitten wir Sie diese bei den zuständigen Prüfungsverantwortlichen vor der Prüfung zu erfragen.

Hinweis 4

Studierende werden gebeten die Anleitungen zur Prüfungsabgabe ausführlich im Vorfeld der Prüfung durchzulesen. Bitte testen Sie vor der Prüfung das Erstellen einer Abgabedatei mit Ihren mobilen Endgeräten. Bitte achten Sie auf die Größe der erstellten Datei. Die maximale Upload-Größe wird durch die Prüfungsverantwortlichen festgelegt. Falls aufgrund einer RWTHmoodle-Störung die Abgabe per E-Mail erforderlich werden sollte, dann ist die Anhanggröße der RWTH-E-Mail auf 20 MB begrenzt. Anleitungen zur Erstellung von Abgabedateien als PDF finden Sie unter folgendem Link:

https://video.cls.rwth-aachen.de/pruefungsdurchfuehrung-fuer-studierende

Sofern in Ihrer Prüfung eine Täuschungskontrolle durchgeführt wird, empfehlen wir auf Ihrem Endgerät die Nutzung von Zoom im Vorfeld zu testen. Bitte beachten Sie, dass im Rahmen der Täuschungskontrolle sowohl Ihr Mikrofon als auch Ihre Kamera eingeschaltet also auch funktionstüchtig sein muss. Konkrete Vorgaben zur Täuschungskontrolle (bspw. zur Platzierung der Kamera während der Prüfung) erhalten Studierende durch die zuständigen Prüfungsverantwortlichen.

Hinweis 5

Bitte ändern Sie während der Prüfungsphase nicht Ihre im Selfservice hinterlegte Kontakt-E-Mail-Adresse. Eine Änderung der Kontakt-E-Mail-Adresse kann dazu führen, dass Sie sich nicht mehr in Ihr Zoom-Konto einloggen können. Wenn ein Ändern der Kontakt-E-Mail-Adresse erforderlich sein sollte, dann nehmen Sie diese Änderung bitte nicht unmittelbar vor Ihrer Prüfung vor. Sofern es zu Schwierigkeiten beim Login in Zoom nach einer Änderung der Kontakt-E-Mail-Adresse kommen sollte, kontaktieren Sie bitte das CLS (video@cls.rwth-aachen.de).

Probelernraum

Studierende können in diesem Testlernraum das Erstellen einer Abgabe ausprobieren. Sie können sich per Selbsteinschreibung in den Kurs einschreiben und haben dann 60 Tage Zugang.


 Detailinformation

Inhalt

1. Informationen auf der Aufgabenseite
1.1. Abgabestatus
1.2. Feedback zu Abgaben
2. Abgabe erstellen
3. Abgabekommentare

 

1. Informationen auf der Aufgabenseite

1.1. Abgabestatus

Studierende (Rollen "Student/in" und "Weitere/r Teilnehmer/in") klicken die Aufgabe auf der Kursseite an. Auf der Aufgabenseite sehen Sie Name und Beschreibung der Aufgabe sowie weitere Informationen:

  • Abgabestatus - zeigt an, ob bereits eine Abgabe erstellt wurde, ob diese noch im Entwurfsstatus ist oder bereits zur Bewertung eingereicht wurde
  • Bewertungsstatus - zeigt als Status "unbewertet" oder "bewertet" an. Da die Bewertung nicht in RWTHmoodle erfolgt, ist dieser Status nicht weiter relevant.
  • Fälligkeitsdatum - Datum der Abgabefrist (nur sichtbar wenn von den Verantwortlichen aktiviert)
  • Verbleibende Zeit - Restzeit bis zum Ablauf der Abgabefrist (Fälligkeitsdatum) (nur sichtbar wenn von den Verantwortlichen aktiviert)
  • Zuletzt geändert - Datum der letzten Änderung der eigenen Abgabe
  • Weitere Details - je nach Konfiguration der Aufgabe

    Screenshot Abgabestatus vor Erstellung einer Abgabe

    "Abgabestatus" und "Bewertungsstatus" ändern sich, wenn Studierende etwas abgegeben haben.
 

1.2. Feedback zu Abgaben

Feedback zu Abgaben erscheint in einem separaten Bereich unterhalb dieser Informationen, sobald es freigegeben wurde. Wenn von den Prüfenden kein Feedback bereitgestellt wird, ist kein Feedback verfügbar. Die Feedback-Funktion kann im Prüfungsszenario für die digitale Klausureinsicht verwendet werden, indem den Prüfungsteilnehmer*innen nach Korrekturschluss eine digitale Kopie der Prüfungsleistung im PDF-Format zur Verfügung gestellt wird.

 

2. Abgabe erstellen

Wenn in den Einstellungen zur Aufgabe die Abgabe einer Datei gefordert ist, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Klicken Sie auf der Aufgabenseite auf den Button "Lösung erstellen".
  2. Laden Sie über den Button "Datei hinzufügen" Button Datei hinzufügen links oben im Uploadfeld eine Datei hoch oder ziehen Sie die Datei per Drag&Drop in den entsprechenden Dateibereich. Falls Sie mehrere Dateien hochladen möchten (sofern erlaubt), wiederholen Sie diesen Vorgang solange, bis Sie alle Dateien hochgeladen haben.
     

    Hinweis

    Beachten Sie mögliche Begrenzungen von Anzahl, Art und Größe der hochladbaren Dateien. Diese werden ggfs. von den Prüfungsverantwortlichen gesetzt. Erlaubte Anzahl und Größe werden oberhalb des Uploadfeldes angezeigt. Die angezeigte max. Uploadgröße ist pro Datei zu verstehen. Die akzeptierten Dateitypen werden unterhalb des Upload-Feldes angezeigt.


  3. Bestätigen Sie die Pflichtoption "Ich versichere hiermit an Eides statt, dass ich die vorliegende Prüfungsleistung selbstständig und ohne unzulässige fremde Hilfe erbracht habe. Ich habe keine anderen als die zugelassenen Quellen und Hilfsmittel benutzt. Die rechtliche Belehrung (Link) habe ich zur Kenntnis genommen."
  4. Klicken Sie auf den Button "Änderungen sichern".

    Screenshot Upload einer Abgabedatei
     
  5. Im Bereich "Abgabestatus" werden nun ein Datum "Zuletzt geändert" und die hochgeladene(n) Datei(en) angezeigt. Der Abgabestatus selbst zeigt "Zur Bewertung abgegeben".

    Screenshot Abgabe nach Erstellung
     
  6. Bis zum Erreichen der Deadline können Sie über "Abgabe bearbeiten" noch Änderungen vornehmen und z.B. Dateien austauschen. Über "Lösung entfernen" können Sie die Abgabe löschen. Beachten Sie, dass Sie damit nur die Datei aus der Abgabe löschen. Die Abgabe selbst bleibt als leere Abgabe erhalten. Auch der Status "Zur Bewertung abgegeben" bleibt erhalten.
  7. Nach Erreichen der Deadline verschwinden die beiden Schaltflächen "Abgabe bearbeiten" und "Lösung entfernen" und es ist keine weitere Änderung Ihrer Abgabe möglich.

    Screenshot Abgabe nach Abgabeende
 

3. Abgabekommentare

Wenn in der Konfiguration der Aufgabe "Abgabekommentare" aktiviert wurden, erscheint ein Eingabebereich, in dem die Studierenden Kommentare zu ihrer Abgabe hinterlegen können.

zuletzt geändert am 18.02.2021

Wie hat Ihnen dieser Inhalt geholfen?