Sie befinden sich im Service: RWTHmoodle

Allgemeines zur Gruppenbildung

Allgemeines zur Gruppenbildung

Kurzinformation

RWTHmoodle bietet Ihnen drei verschiedene Möglichkeiten Gruppen zu erstellen und zu verwalten. Je nach Lehrszenario können Sie die für Sie optimale Lösung wählen.

Alle Gruppen, Gruppenzuteilungen und Gruppierungen werden in RWTHmoodle immer im Bereich "Gruppen" der Teilnehmendenverwaltung wiedergespiegelt, unabhängig davon, mit welcher der drei Optionen sie erstellt wurden. Hier können sie auch nachträglich bearbeitet oder gelöscht werden.

Die verschiedenen Gruppenbildungsverfahren werden in den unten verlinkten Anleitungen behandelt.


 Detailinformation

1. Gruppenbereich in der Teilnehmendenverwaltung (Standard)

RWTHmoodle bietet standardmäßig einen Bereich "Gruppen", über den Sie Gruppen erstellen und Mitglieder zuteilen können:

  • Einzelgruppen manuell erstellen
  • Mehrere Gruppen nach definierbaren Parametern automatisch erstellen
  • Gruppen importieren (ohne Gruppenmitglieder)
  • Studierende manuell oder automatisch nach definierbaren Parametern auf Gruppen verteilen
  • Gruppierungen manuell und automatisiert erstellen
 

2. Aktivität Gruppenverwaltung (empfohlen)

Dieses Plugin bietet eine Reihe von Zusatzfunktionen gegenüber dem Standard-Gruppenbereich und wird daher von uns empfohlen.

  • Mehrere Gruppen nach definierbaren Parametern automatisch erstellen
  • Studierende automatisch nach definierbaren Parametern auf Gruppen verteilen
  • Selbstanmeldung von Studierenden zu vorgegebenen Gruppen (mit Wartelistenoption)
  • Gruppenmitglieder in bestehende Gruppen importieren
  • Gruppierungen automatisch erstellen
  • Gruppenbewertung
 

3. Aktivität Gerechte Verteilung (empfohlen)

Dieses Plugin kann ebenfalls zur Gruppenbildung genutzt werden, bei der sich die Studierenden selbstständig zu Gruppen anmelden. In diesem Fall erfolgt die Selbstanmeldung jedoch nicht nach dem Windhundverfahren (First-Come-First-Serve-Prinzip), sondern als optimierte Verteilung auf Basis von Prioritäten, die die Studierenden angeben. Das Ergebnis der Verteilung können Sie per Mausklick in Moodle-Gruppen übernehmen.


 Zusatzinformation

 Lesen Sie hierzu: