Sie befinden sich im Service: RWTHmoodle

Automatische Abbildung von LV-Gruppen (RWTHonline)

Automatische Abbildung von LV-Gruppen (RWTHonline)

Kurzinformation

Besitzt eine Lehrveranstaltung in RWTHonline mehrere LV-Gruppen, werden diese als Gruppen im Lernraum zur Lehrveranstaltung abgebildet. Die LV-Gruppen erhalten standardmäßig keine eigenen Lernräume.


 Detailinformation

1. Abbildung von LV-Gruppen als Moodle-Gruppen

Eine Lehrveranstaltung in RWTHonline kann mehrere LV-Gruppen besitzen. Die LV-Gruppen erhalten in RWTHmoodle keine eigenen Lernräume. Stattdessen werden die zu diesen LV-Gruppen angemeldeten Studierenden in den Lernraum der Lehrveranstaltung übertragen und dort zu Gruppen zusammengefasst. Manager/innen können so erkennen, aus welcher LV-Gruppe die Teilnehmenden stammen.

Die Titel der LV-Gruppen werden im Lernraum als Gruppennamen gesetzt.

Die Termine der LV-Gruppen werden als Gruppentermine in den Lernraum übertragen. Sie sind nur für die Gruppe sichtbar, zu der sie gehören. Sofern vorhanden, werden die Termine der Standardgruppe ebenfalls in den Lernraum übertragen. Sie sind für alle Teilnehmenden sichtbar.

 

2. Sonderfall: LV-Gruppen als separate Lernräume

Insbesondere im Fachbereich 7 (Philosophische Fakultät) werden LV-Gruppen bisweilen anders genutzt als üblich. LV-Gruppen sind hier nicht untergeordnete Gruppen, sondern quasi eigenständige Lehrveranstaltungen. In diesen Fällen sollen LV-Gruppen eigenständige Lernräume erhalten. Das kann derzeit leider nicht automatisiert abgebildet werden. Der RWTHmoodle-Support kann jedoch manuell separate Lernräume anlegen. Da für diese manuell erstellten Lernräume keine Verbindung zu RWTHonline besteht, können weder die Terminserien noch die Studierenden mit Fixplatz automatisch aus RWTHonline in den Lernraum synchronisiert werden.

Falls Sie einen solchen Lernraum benötigen, kontaktieren Sie bitte den RWTHmoodle-Support im IT-Serviceesk: servicedesk@itc.rwth-aachen.de


 Zusatzinformation

Lesen Sie hierzu: