Sie befinden sich im Service: Zertifikate

Serverzertifikat abholen

Serverzertifikat abholen

Kurzinformation

Diese Anleitung beschreibt wie Sie Ihr DFN-PKI Serverzertifikat über Ihren Browser abholen.


Detailinformation

1. Sie erhalten eine digital signierte E-Mail (Absender: dfnpki-mailsender-noreply@dfn-cert.de) mit einem Link zur Abholung des Zertifikats.

Sehr geehrte Nutzerin, sehr geehrter Nutzer,

die Bearbeitung Ihres Zertifizierungsantrags 118717472 mit Profil Web Server ist nun abgeschlossen.

Ihr Zertifikat mit der Seriennummer 12013481315497403851799663234 ist auf den Namen CN=test.rwth-aachen.de,O=RWTH Aachen,L=Aachen,ST=Nordrhein-Westfalen,C=DE erstellt worden.

Sie benötigen die Seriennummer, um Ihr Zertifikat gegebenenfalls sperren zu können.

* Wenn Sie ein Nutzerzertifikat beantragt haben, wählen Sie bitte die folgende Seite. Dort können Sie eine Zertifikatdatei im PKCS#12-Format erstellen, die Sie für Ihre Anwendungen benötigen:

https://pki.pca.dfn.de/dfn-pki/dfn-ca-global-g2/3550/certificates/118717472

* Andernfalls, wenn Sie das Zertifikat über den Karteireiter "Serverzertifikat" beantragt haben, benötigen Sie

 - die CA-Zertifikate unter der Seite

https://pki.pca.dfn.de/dfn-ca-global-g2/cgi-bin/pub/pki?cmd=getStaticPage;name=index;id=2;RA_ID=3550

 - und Ihr eigenes Zertifikat, das Sie im Anhang dieser Mail finden.

Befolgen Sie bitte die in dem Dokument "Informationen für Zertifikatinhaber" aufgeführten Regelungen: https://info.pca.dfn.de/doc/Info_Zertifikatinhaber.pdf

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr DFN-PKI-Team

Folgen Sie dem Link in Ihrem Browser.

2. Folgen Sie dem Link; Sie gelangen zum DFN-PKI-Portal, wo Sie Ihr Zertifikat abholen können.

Antragsdatei hochladen

Browse: Wählen Sie aus Ihrem Dateiexplorer die Antragsdatei (.json) aus, welche Sie bei der Beantragung des Zertifikats gespeichert haben.

Geben Sie anschließend das Passwort für die Antragsdatei ein und klicken auf Weiter (bitte NICHT mit "Enter" bestätigen).

3. "Zertifikatdatei speichern" um Ihre .p12-Datei zu erzeugen.

Zertifikatsinformationen

Ihnen werden die Daten des Zertifikats noch einmal aufgelistet.

Klicken Sie auf Zertfikatdatei speichern um Ihre .p12-Datei zu erzeugen.

Diese enthält dann:

  • Ihre Kryptographische Schlüssel (RSA-Schlüssel)
  • Ihr Serverzertifikat
  • Die DFN-PKI Zertifikatskette

Die .p12-Datei wird verschlüsselt abgelegt,

Hier müssen Sie das Passwort zu dieser Verschlüsselung vergeben und langfristig merken. Das Passwort benötigen Sie für den späteren Import der .p12-Datei auf den Webserver.

Wählen Sie einen sicheren Ort um die .p12-Datei langfristig zu speichern.
    
Vergeben Sie der .p12-Datei einen für Sie sinnvollen Namen.

4. Sie haben erfolgreich Ihre Zertifikatsdatei (.p12) erzeugt und gespeichert.

Bestätigung zum Herunterladen von dem ZertifikatZusammengefasste Informationen aus der DFN-PKI.
 

zuletzt geändert am 14.07.2022

Wie hat Ihnen dieser Inhalt geholfen?

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz