Sie befinden sich im Service: CAMPUS-Organisationsverzeichnis

Anbindung von CAMPUS-Personendaten an das Identitätsmanagement(IdM)

Anbindung von CAMPUS-Personendaten an das Identitätsmanagement(IdM)

Kurzinformation

Um RWTH-Angehörigen die Nutzung zentraler Dienste und einen umfassenderen Support anbieten zu können, besteht eine Anbindung zwischen dem Organisationsverzeichnis in CAMPUS und dem Identity Management (ehem. TIM-Benutzerverwaltung). Diese Anbindung ermöglicht eine Verknüpfung der öffentlichen Daten von beschäftigten Personen im Organisationsverzeichnis mit

  • den Kontaktdaten in RWTHonline und angebundenen Diensten
  • Informationen zugehöriger Rollen in CAMPUS
  • Accounts im Identity Management

Zusätzliche Informationen werden dabei nicht erfasst.

 Die konkreten Vorteile für Mitarbeitende der RWTH Aachen University:

  • Im Supportfall kann Mitarbeitenden der RWTH Aachen durch das IT-ServiceDesk allein mit Namen und Institut umgehend geholfen werden - die Supportmitarbeitenden sehen Kundeninformationen wie Accounts und Rollen auf einen Blick
  • das Wahrnehmen von Rollen (z.B. IT-Besteller, Personalverantwortlicher, etc.) der Rollenverwaltung für die eigene Organisationseinheit
  • Nutzung der webbasierten Lernplattform RWTHmoodle: die in RWTHonline der Lehrveranstaltung zugeordneten Vortragenden werden z.B. automatisch als Manager in den zugehörigen Lernraum gebucht
  • Zugang für berechtigte Personen zum Tool carpe diem! (z.B. für Veranstaltungsplanung und Erstellung von Stundenplänen)
  • Nutzung des Formularmanagement-Systems (z.B. für RWTH Jobticket oder Parkausweis)
  • Nutzung der RWTH Publications der Universitätsbibliothek
  • Nutzung von Evaluationstools wie Lehrerhebungsbogen (LEB), elektronisches Promotionsauslageverfahren (ePA)

 Detailinformation

Als Inhaberin bzw. Inhaber der Rolle „Organisationseinheit" können Sie fehlende Verknüpfungen am "Sonnenbrillen-Symbol"  identifizieren.
 
Die Schritte im Einzelnen:

  1. Rufen Sie die Seite www.campus.rwth-aachen.de auf. 
  2. Klicken Sie in der linken Menüleiste auf „Login für Mitarbeiter" und loggen Sie sich mit der Funktion 'Organisationseinheit' ein. 
  3. Überprüfen Sie, ob in der Liste der „Angehörigen" unterhalb der Zentraladresse neben einem der Personeneinträge das Sonnenbrillen-Symbol auftaucht.
  4. Kontaktieren Sie den IT-ServiceDesk, damit die Verknüpfung durchgeführt werden kann

Hinweis: Nach dem Erfassen einer neuen Person im CAMPUS-Organisationsverzeichnis wird die Kopplung an das Identity Management automatisch innerhalb von 4 Tagen erfolgen.

Löschen von Mitarbeitern

Sie können jederzeit Personen aus Ihrem Organisationsverzeichnis löschen, indem Sie das "X" in der entsprechenden Zeile klicken.

ReRoSync

Wenn Sie eine Person aus der Organisationseinheit löschen, verliert diese automatisch die TIM-CAMPUS-Kopplung. Wenn dies die einzige (oder letzte) TIM-CAMPUS-Kopplung dieser Person ist, verliert sie automatisch alle Rollen, für die sie autorisiert wurde. Wenn die Person noch in einer anderen Organisationseinheit mit entsprechender Kopplung eingetragen ist, bleiben die Rollen auch für Ihre Organisationseinheit bestehen und müssen manuell vom Rollenverwalter entzogen werden.

zuletzt geändert am 17.11.2021

Wie hat Ihnen dieser Inhalt geholfen?

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz