Sie befinden sich im Service: RWTH E-Mail

Thunderbird 78.x mit TbSync

Thunderbird 78.x mit TbSync

Detailinformation

Bitte beachten Sie:

Die in dieser Anleitung benannten Add-Ons sind kein offizieller Bestandteil des Angebots von Microsoft im Zusammenhang zu Microsoft Exchange. Daher kann nicht gewährleistet werden, dass die Funktionalität und Sicherheit auf Dauer Bestand hat. Die Nutzung unterliegt der eigenen Verantwortung.

  • Folgende Versionen sollten laut unseren Tests stabil zusammen arbeiten: Thunderbird 68.x/69.x, Lightning und TbSync 2.7, sowie Thunderbird 78.x und TbSync 2.18

  • Generell sollten die neuesten Versionen verwendet werden.

  • Ab Thunderbird 38 ist das Lightning Plugin bereits integriert, muss also nicht separat installiert werden.

Das Einbinden von freigegebenen Exchange-Kalendern ist derzeit noch nicht möglich! Der Entwickler des Addons arbeitet noch an der Implementierung dieses Services.

TbSync installieren

Bitte beachten Sie:

Das Add-On Lightning muss nicht installiert werden, da es seit Thunderbird 38 bereits integriert ist.

1. Klicken Sie in Thunderbird im Fenster oben rechts auf die Schaltfläche mit drei Strichen (1) und wählen Sie anschließend das Feld Add-ons (2) aus.

Thunderbird 78.x mit TbSync 1

2. Geben Sie "TbSync" in die Suchleiste ein und bestätigen Sie die Eingabe.

Bitte beachten Sie:

Für die neueste Version wird zusätzlich zu dem TbSync-Addon auch das Provider für Exchange ActiveSync-Addon benötigt, um TbSync nutzen zu können.

Thunderbird 78.x mit TbSync 2

3. Im neu geöffneten Tab steht das Add-On an erster Stelle und kann mit einem Klick auf die Schaltfläche "Zu Thunderbird Hinzufügen" installiert werden (dasselbe gilt für das Addon: Provider für Exchange ActiveSync).

Thunderbird 78.x mit TbSync 3 
 

TbSync aktualisieren

Wenn ein Update für TbSync verfügbar ist, wird dies automatisch aktualisiert, wenn folgende Einstellungen vorgenommen werden:

Thunderbird 78.x mit TbSync 4

 

Exchange-Kalender einbinden

Nachdem TbSync installiert und aktualisiert wurde, können Exchange-Kalender eingebunden werden.

1. Klicken Sie auf die Statusmeldung des Add-Ons, um die Einstellungen zu öffnen.

Thunderbird 78.x mit TbSync 5

2. Im neuen Fenster wählen Sie die Konto Aktionen aus und legen ein neues Exchange ActiveSync (EAS) Konto an.

Thunderbird 78.x mit TbSync 6

3. Hier werden nun folgende Kontodaten angegeben:

  • Die Server Konfiguration wird auf Benutzerspezifische Konfiguration gesetzt
  • Kontoname (Anzeigename des neuen Kalenders)
  • Benutzername (Benutzername für den OWA. Beispiel: ab123456@mustereinrichtung.rwth-aache.de)
  • Passwort (Kennwort für den OWA. Kann im Selfservice geändert werden)
  • Server Adresse: mail.rwth-aachen.de

Thunderbird 78.x mit TbSync 7

4. Als letztes muss das Konto aktiviert werden und ein beliebiges Synchronisationsintervall gewählt werden

Zusätzlich müssen die gewünschten Ressourcen ausgewählt werden, welche snchronisiert werden sollen.

Thunderbird 78.x mit TbSync 8

Ihr Exchange-Kalender kann nun eingebunden und synchronisiert werden.

Bitte beachten Sie:

  • Standardmäßig wird als ActiveSync version die bestmögliche ausgewählt. Sollte der Sync nicht funktionieren, wählen Sie eine der beiden vorhanden Versionen aus.
  • Bitte achten Sie darauf, dass unter den Allgemeinen Optionen der Haken bei der Sicheren Verbindung über https gesetzt ist.

Thunderbird 78.x mit TbSync 9

 

6. Nachdem der neue Kalender eingebunden und synchronisiert ist, können Sie sich Ihre Termine und Aufgaben aus dem Exchange-Kalender über die entsprechende Schaltfläche im Fenster oben rechts anzeigen lassen.

Thunderbird 78.x mit TbSync 10

 Thunderbird 78.x mit TbSync 11

zuletzt geändert am 29.01.2021

Wie hat Ihnen dieser Inhalt geholfen?